Star Wars Fans Hannover "The Northern Outpost" e.V.
Skip

Chronik

Post has published by Adnae Inviere

Es war einmal vor langer Zeit in einer weit, weit entfernten Galaxis …
… so oder so ├Ąhnlich ist der Northern Outpost auch entstanden ­čśë

Ich m├Âchte euch hier eine kleine Einf├╝hrung in den Northern Outpost geben. Vorallem f├╝r neue Mitglieder wird es sicherlich interessant sein, wann und weshalb die Gruppe gegr├╝ndet wurde und wie sie sich entwickelt hat.

Alles hatte seinen Beginn bei Facebook. Am Abend des 20.04.2015 stellte ein weibliches Mitglied der Facebook-Gruppe „Star Wars Verr├╝ckte“ in einem Posting die Frage, wer alles in ihrer N├Ąhe (Braunschweig) wohnen w├╝rde, da sie sich als Star Wars Fan so einsam in ihrer Region f├╝hlen w├╝rde. Auf diesen Aufruf meldeten sich in k├╝rzester Zeit hunderte Mitglieder und nannten ihren Wohnort. Da ich ebenfalls ├╝ber Jahre hinweg ein Leben als vereinsamter Star Wars Fan im Raum Hannover f├╝hrte, nahm ich diesen Aufruf als Startschuss eine eigene Facebook-Gruppe mit dem Namen „Star wars Verr├╝ckte (Raum H, BS, WOB, HI, etc.)“ zu gr├╝nden. S├Ąmtliche Mitglieder der „Star Wars Verr├╝ckte“-Gruppe, die ihren Wohnort in einem Umkreis von ca. einer Autostunde um Hannover angegeben hatten, wurden von mir in den Ursprung des Northern Outpost eingeladen. Der Northern Outpost erwachte mit seinen ersten Mitgliedern zum Leben.

Mein urspr├╝nglicher Gedanke war Star Wars Fans aus dem Raum Hannover und dem angrenzenden Umland zusammen zu bringen und die gemeinsame Leidenschaft z.B. bei Conventions oder einfachen Treffen zu teilen. Zum Zeitpunkt des 20.04.2015 hatte ich nicht mal den Hauch einer Ahnung was sich aus dieser Idee entwickeln sollte.

Es folgte das erste Gruppentreffen in Hannover. Am 06.06.2015 fanden sich die ersten „Verr├╝ckten“ im Jack the Rippers zusammen und erlebten einen lustigen Abend.

Der 22.08.2015 sollte der inoffizielle Beginn als Kost├╝mgruppe sein. Durch Oli wurde Kontakt zum Comix Hannover gekn├╝pft und so begleiteten f├╝nf kost├╝mierte (und ein paar nicht kost├╝mierte) Mitglieder an diesem Tag den Gratis Comic Tag 2015. Dieses sollte auch der Beginn einer dauerhaften Zusammenarbeit mit Comix sein.

Zwischenzeitlich wuchs die Mitgliederzahl weiter an. Beim Gruppentreffen in Braunschweig (21.11.2015) waren bereits ca. 20 Mitglieder dabei. Hier wurde erstmals der Vorschlag gemacht, der Gruppe einen neuen Namen zu geben und kost├╝mierte Auftritte mit Spendensammlungen f├╝r Hilfsaktionen zu verbinden.

Des Weiteren wurde das erste gro├če Event, die Premiere von EP VII „The Force Awakens“ im Astor Hannover, vorbereitet.
Am 17.12.2015 war es dann soweit. Vor der Auff├╝hrung verwandelten 20 kost├╝mierte Mitglieder das Astor in eine andere Galaxie. Anschlie├čend haben wir mit insgesamt 50 Personen (Mitglieder & Freunde) die Premiere auf Logenpl├Ątzen verfolgt.

Aufgrund der gestiegenen Mitgliederzahl und der zunehmenden Events wuchs der Gedanke die Gruppe professioneller zu gestalten. W├Ąhrend des dritten Gruppentreffens in Hildesheim (20.02.2016) mit ca. 30 Mitgliedern wurde sich auf einen neuen Gruppennamen geeinigt. Ab jetzt gab es die Star Wars Fans Hannover „The Northern Outpost“!

Der folgende Schritt war die Erstellung eines eigenen Logos. Dieser sollte sich deutlich schwieriger gestalten als zun├Ąchst gedacht. Nach einigen Unstimmigkeiten erblickte am 16.03.2016 das von Vera erschaffene Tauntaun als Wappentier das Licht der Welt.

Zwischenzeitlich wurde die Media-Crew des Northern Outpost gegr├╝ndet. Einige Mitglieder tauschten Blaster gegen Kamera und versorgten uns von da an immer mit tollen Fotos von allen Events.

Ein ganz besonderer Tag sollte der 17.03.2016 sein. An diesem Tag erhielten wir die offizielle Genehmigung von Lucasfilm. Danach folgten Disney und die Staatskanzlei Niedersachsen. Der Northern Outpost war nun ein offiziell genehmigter Fanclub. Diese Entwicklung h├Ątte ich nie f├╝r m├Âglich gehalten!

Nach diesen wichtigen Entscheidungen gab es kein Halten mehr. Die Entwicklung der Gruppe schritt immer weiter voran.
Zun├Ąchst erhielt der Northern Outpost seine eigene offizielle Facebook-Seite (06.05.2016).
Beim vierten Gruppentreffen in Wolfsburg (07.05.2016) nahmen ca. 40 Mitglieder teil.

Aus dieser enormen Teilnehmerzahl folgte ein Umdenken bez├╝glich des Veranstaltungsortes unserer Gruppentreffen. W├Ąhrend wir uns zuerst gedacht hatten, diesen im Gro├čraum Hannover immer wieder zu wechseln, damit jedes Mitglied mal einen kurzen Weg hat, mussten wir nun einen Ort finden, der vor allem ungest├Ârte Diskussion zulie├č.
Dank der Connections einiger unserer Mitglieder zum THW konnten wir uns im Ortsverband in Langenhagen einmieten. Hier hatten wir nun auch die M├Âglichkeit Medien zu nutzen und auf Selbstverpflegung umzusteigen.

Die Events wurden auch immer mehr und immer gr├Â├čer. Wir begleiteten erneut den Gratis Comic Tag (14.05.2016). Dieses Mal aber zeitgleich in Hannover und Hildesheim. Zudem erhielt die DMSG unsere Unterst├╝tzung am Welt MS-Tag (25.05.2016).

Das mit Abstand gr├Â├čte Ereignis warf aber noch seine Schatten voraus … die MCM Comic Con Hannover (04.-05.06.2016)!
Nach etlichen E-Mails und Telefonaten mit dem englischen Veranstalter erhielten wir die Zusage f├╝r unsere Teilnahme und einen eigenen Stand (14m x 16m !!!). Zu diesem Zeitpunkt habe ich mich auch ├Âfter mal gefragt, ob ich mir und der Gruppe da nicht zu viel zutraue … aber es sollte ja bekanntlich anders kommen┬á

Ein Banner und eine Standarte wurden von einer Idee in die Tat umgesetzt. Flyer, Visitenkarten, T-Shirts, etc. wurden entwickelt und gedruckt. Mit Hilfe eines gegr├╝ndeten Orga-Teams wurde der Stand am Freitag aufgebaut.
… danach folgte ein verdammt tolles und spannendes Wochenende mit u.a. einer organisierten Parade, Pressetermine / Radio-Interview, einem Fotoshooting mit den Gaststars, etc..

Jan Tasarek, Vorstandsvorsitzender

Facebook Twitter